Mar 012018
 

Im Mathe-Unterricht der 9.Klasse ist das Thema zur Zeit “Kreis”. Als Abschluss des kurzen Blocks habe ich eine Aufgabe zur Modellierung mit Kreisen aus dem Buch: “Modellieren lernen – mit offenen realitätsnahen Aufgaben” von Gilbert Greefrath aufgegriffen, indem ich eine Kabellänge anhand eines Fotos bestimmen lassen habe.

Heute habe ich ein sehr viel detaillierteres Beispiel mit Daten zu den Abmaßungen aus dem Buch von Gerd Hinrichs verwendet und in unserem schuleigenen Moodle abgelegt, um eine Bearbeitung mit einer Tabellenkalkulation zu ermöglichen. Die Idee hierzu stammt ebenfalls aus dem Buch von Gerd Hinrichs.

Dabei stellte sich heraus, dass ich die Grundlagen der Schüler/innen überschätzt habe, so dass ich zunächst einige einfache Rechnungen mit Calc vorgeschaltet habe. Einzelne Schüler/innen konnten die Modellierungsaufgabe in 45 Minuten ansatzweise lösen, andere haben heute erste Schritte zum Rechnen mit einer Tabellenkalkulation gelernt.


Die Aufgabenstellung im Moodle: (Grafik übernommen aus “Modelllierung im Mathematikunterricht” von Gerd Hinrichs, hier aus rechtlichen Gründen nicht dargestellt )

Dies war der improvisierte Einschub zum Rechnen mit Tabellenkalkulationen, den alle Schüler/innen im Laufe der Stunde umsetzen konnten. Nach den Ferien werde ich noch einmal etwas Zeit investieren, um die Vorgehensweise klar zu machen und auch, um den Umgang mit Tabellenkalkulationen zu üben.

In meiner IVK (Internationale Vorbereitungsklasse) 7/8 habe ich gleich auch einmal Grundlagen des Rechnens mit Tabellenkalkulationen im Mathe-Unterricht geübt, wobei einige länger brauchten, die Tastatur zu bedienen und die Formeln korrekt einzugeben. Um so wichtiger, regelmäßig in möglichst allen Fächern mit digitalen Werkzeugen zu arbeiten.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.