Mrz 262016
 

Leider kann ich nicht dabei sein, wenn auf der Schulbuchmesse Anfang April in Hamburg die Publikation „standhalten“ – Rassismuskritische Unterrichtsmaterialien und Didaktik für viele Fächer mit dem gleichnamigen Kurzfilm vorgestellt wird. Aber empfehlen möchte ich diese Veranstaltung.

Ich habe das Kapitel „Lernbereich Mathematik“ der Publikation mit grundlegenden Überlegungen und zwei Unterrichtsentwürfen in längerer Arbeit und guter Zusammenarbeit mit den Herausgebern entwickelt. Ich freue mich schon, wenn ich im Sommer wieder in Hamburg bin, die gedruckte Version meiner ersten Mit-Veröffentlichung in den Händen halten zu können 🙂

Aus der Ankündigung zur Veranstaltung von Ramses Oueslati, einem der Herausgeber:

Die Veröffentlichung enthält 150 Seiten Unterrichtsmaterialien vorwiegend zu Gesellschaft, Geschichte, PGW und Geo, doch auch zu Mathematik, Philosophie, Deutsch, Theater und Arbeit.

Wie arbeite ich in meinen Fächern zu Rassismus? Und was ist mit der berüchtigten „Deutschenfeindlichkeit“? Was wirkt überhaupt? Wie vermeide ich moralische Belehrungen, aber schütze Betroffene? Muss es immer eine zusätzliche Unterrichtseinheit sein zum Rahmenplan?
Es werden auch ehemalige Schüler_innen des hochprämierten Films „standhalten“ mit dem Mitherausgeber Marcin Michalski anwesend sein und ich werde Teile unserer Publikation vorstellen.

Die Premiere ist am Donnerstag, den 7. April von 17 bis 18.30 Uhr am Landesinstitut für Lehrerbildung im Rahmen der Schulbuchmesse und der Open Doors der Abteilung Vielfalt, Gesundheit und Prävention. Es lohnt sich also gleich noch zu schauen, was es in ihren Fächern, zum Beispiel zum Thema Inklusion, vor Ort Brauchbares gibt!

publ

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.